Bayerische Gemütlichkeit im Hofbräuhaus Chicago

Das Hofbräuhaus Chicago ist eine offiziell lizensierte Dependance des berühmten Staatlichen Hofbräuhauses in München und bietet bayerische Spezialitäten im Mittleren Westen der USA. (Foto: Choose Chicago)

Die Gäste nehmen Platz in dem modern-bayerisch eingerichteten Gasthaus und durchstöbern die Speisekarte. Etwas Deftiges soll es sein, da sind die aufgeführten Spezialitäten wie Schweinsbraten, Grillhendl, Leberkäs, Weißwürste und Sauerkraut genau richtig. Dazu noch ein gutes, deutsches Bier: Maibock, Pilsner, Oktoberfestbier? Nein, doch lieber einfach ein schönes Weizen. Eine der reizenden Bedienungen – im klassischen Dirndl gekleidet – kommt an den Tisch und will die Bestellung aufnehmen. Anstatt mit „Griàs Gōd“ begrüßt sie ihre Gäste jedoch mit „Hi folks, what can I do for ya?“ – so muss man sich das wohl vorstellen, wenn man im erst kürzlich eröffneten Hofbräuhaus Chicago einkehrt, das nach dem berühmten Münchener Vorbild erbaut wurde. Die bayerische Institution, 1589 in München gegründet, avancierte zum echten Exportschlager: Das Gasthaus im Chicagoer Vorort Rosemont ist weltweit das siebte lizensierte Hofbräuhaus.

Strenge Auflagen muss ein Wirtshaus erfüllen, um sich offiziell „Hofbräuhaus“ nennen zu dürfen. So muss die Stadt, in der das Gasthaus eröffnet wird, mehr als eine Million Einwohner zählen, und das Wirtshaus Platz für mindestens 500 Gäste bieten. Selbst die Einrichtung, die Kleidung der Mitarbeiter, die Speisekarte und die Live-Musik sind genau festgelegt. Im Hofbräuhaus Chicago finden rund 1.000 Gäste Platz. Ein gemütlicher Biergarten soll Einheimische und Besucher der Millionenmetropole am Michigan-See besonders im Sommer zum bayerischen Biergenuss locken. Für letzteren sorgen drei Braumeister, die in einer eigenen Brauerei vor Ort die Gerstensäfte nach strengen Qualitätsanforderungen herstellen. Hopfen und Malz kommen dafür extra aus Deutschland.

Wer das Hofbräuhaus Chicago bei seinem nächsten Besuch der „Windy City“ erleben möchte: Das Wirtshaus befindet sich ganz in der Nähe des internationalen Flughafens O’Hare. Öffnungszeiten und einen Einblick in die Speisekarte gibt es hier.

Veronika Heibing

Über Veronika Heibing

Veronika Heibing war von 2011 bis 2016 als PR Beraterin bei Claasen Communication tätig. Ihre Schwerpunkte waren Pressearbeit, Online PR und Corporate Publishing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.