Foto der Woche: Süßer Insider-Tipp für Barcelona

(Foto: EspaiSucre)

Es muss ja nicht immer Crema Catalana sein – die katalanische Hauptstadt Barcelona bietet Zucker-Junkies auch Alternativen. Zum Beispiel ein komplettes, mehrgängiges Dessert-Menü. Wo? Im EspaiSucre! Hier dreht sich seit rund 15 Jahren alles um Süßspeisen bester Güte. Sehr fantasievoll kombinieren die Patissiers Bekanntes mit Neuem, und so treffen schon einmal Karamellkuchen, Anis, Orangenschale und Eiscreme aus Kaffee und schwarzen Oliven aufs köstlichste aufeinander – oder wie hier auf dem Foto rote Früchte und Ziegenkäse. Das Restaurant befindet sich in der Nähe des Parc de la Ciutadella und hat nur in den Abendstunden geöffnet, Reservierungen sind empfohlen. Ambitionierte Zuckerbäcker können außerdem an Kochkursen teilnehmen. www.espaisucre.com

Ralph Steffen

Über Ralph Steffen

Ralph Steffen ist seit 1998 als PR-Berater für Claasen Communication tätig. Er ist Stellvertreter der Geschäftsführung, seine Schwerpunkte sind Presse- und Medienarbeit sowie strategische Beratung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.