Foto der Woche: Planespotting am Frankfurter Flughafen

Kostenlos und ohne Sicherheitskontrolle die Starts und Landungen am Frankfurter Flughafen beobachten kann man von einem Aussichtspunkt östlich vom Rollfeld neben der Autobahn A5. Bei der Ausfahrt „Zeppelinheim“ befindet sich ein Parkplatz – von hier aus sind es nur wenige Meter zu Fuß über die Autobahnbrücke zum Aussichtspunkt. Besonders wenn die Flugzeuge von Osten her landen, sind sie zum Greifen nah. Als wir am Wochenende dort waren, starteten die Flugzeuge allerdings Richtung Osten. Nur die großen Maschinen wie der A380 auf diesem Bild fliegen dann noch recht tief an der Aussichtsplattform vorbei. Es hat sich trotzdem gelohnt. Nicht nur zum Planespotting kommen tagtäglich viele Besucher: Das historische Luftbrückendenkmal liegt ebenfalls ganz in der Nähe. (Foto: Stefan Vehoff)

Veronika Heibing

Über Veronika Heibing

Veronika Heibing war von 2011 bis 2016 als PR Beraterin bei Claasen Communication tätig. Ihre Schwerpunkte waren Pressearbeit, Online PR und Corporate Publishing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.