Foto der Woche: Die hölzerne Kathedrale in Almaty

Zahlreiche Völker haben im Laufe der Jahrhunderte in Kasachstan ihre Spuren hinterlassen. Kulturelle Zentren wie die Millionenstadt Almaty mit ihren Sakralbauten, Museen und Theatern zu entdecken, hat daher für viele Besucher einen besonderen Reiz. Und die einzigartige Lage Almatys vor majestätischer Kulisse des zentralasiatischen Hochgebirges zieht nicht nur Individualtouristen und Trekkingurlauber magisch an. Eine der Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt ist die Christi-Himmelfahrt-Kahtedrale im „Park der 28 Panfilowzy". Das russisch-orthodoxe Kirchengebäude wurde zwischen 1904 und 1907 aus Holz erbaut. Mit ihren 56 Metern Höhe ist die Kathedrale das zweitgrößte hölzerne Bauwerk der Welt und eine der wenigen weltweit erhaltenen Sakralbauten aus Holz. (Foto: Werner Claasen)

Veronika Heibing

Über Veronika Heibing

Veronika Heibing war von 2011 bis 2016 als PR Beraterin bei Claasen Communication tätig. Ihre Schwerpunkte waren Pressearbeit, Online PR und Corporate Publishing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.